Sie sind nicht angemeldet.

Rocko

Administrator

  • »Rocko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 367 414

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juni 2012, 16:32

YouPorn und PornHub finanzieren Anti-Piraterie-Vereinigung

Zitat

Manwin, der Betreiber YouPorn, PornHub, XTube, Tube8, ExtremeTube, SpankWire und weitere Videoportale unterstützt die Adult Content Industry United Fundation (ACIUF) mit einer Spende in bislang unbekannter Höhe. Die ACIUF verfolgt im Auftrag ihrer Mitglieder Filesharing-Webseiten, Vermarkter und insbesondere Filehoster, die sie im Adult-Bereich mit Urheberrechtsverletzungen in Verbindung bringen.

Die Spende der Manwin SARL aus Luxemburg ist nicht ganz unkritisch, weil deren Portale massenweise urheberrechtlich geschützte Videos von Drittanbietern vorhalten. Das Geschäftsmodell der Video-Portale verläuft stets nach dem gleichen Schema. Kurze Videos in niedriger Auflösung können von den Besuchern umsonst konsumiert werden, für hochauflösendes Bildmaterial muss man einen Vertrag über einen kostenpflichtigen Premium-Zugang abschließen. Und obwohl die Töchterunternehmen von Manwin selbst Erwachsenenfilme produzieren, befindet sich ein Großteil der bei YouPorn, PornHub und Co. angebotenen Filme nicht im Besitz des Unternehmens. Im Unterschied zu manchen Filehostern entfernen sie allerdings die Filme, sollten sie von den Rechteinhabern eine Aufforderung dazu erhalten. Über 400 Hersteller sind mittlerweile dazu übergegangen, aus der Not eine Tugend zu machen. Sie nutzen die Videoportale als Werbeplattform und hoffen, über kostenlose Kurzfilme mehr eigenen Content kostenpflichtig vertreiben zu können.

Die Piratenjäger der ACIUF brachten kürzlich den Anbieter pornbb zu Fall, nun läuft ein Verfahren gegen den Sharehoster Oron. Der Organisation missfällt das Bonus-Programm des Filehosters, wonach die Uploader besonders gefragter Dateien finanziell entlohnt werden. Die Spende von Manwin könnte man auch als Freifahrtschein interpretieren. Zwar gab die Anti-Piraterie-Organisation bekannt, sie würden bei den Portalen von Manwin bezüglich der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen keinen Unterschied machen. Das Unternehmen habe keinen Anspruch auf Immunität erhoben. Dennoch wird man kaum jemanden hart angehen, der momentan für die Deckung der eigenen Kosten aufkommt.

Rückendeckung erfährt die ACIUF derzeit von Corbin Fisher. Das Studio sieht seine Rechte in mindestens 232 Fällen als verletzt an und strengte letzten Mittwoch eine Klage in Höhe von 34.8 Millionen US-Dollar gegen die Betreiber von Oron an. Der Cyberlocker hat es mit seinem Angebot beim Alexa Ranking immerhin auf Platz 935 gebracht. Der Kläger versucht derzeit auch die in den USA registrierte Domain des Sharehosters zu übernehmen.

Quelle: gulli.com
Mal eben für ein paar Monate freigekauft....einfach nur bescheuert ;)

a_poison

Neuling

Beiträge: 13

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 307

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:17

Mensch danke Rocko, nun habe ich ja wieder neue Seiten wo ich mal schauen kann ;)


Rocko

Administrator

  • »Rocko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 319

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 367 414

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:51

Youporn ist doch mindestens genauso bekannt wie kino.to damals. Seiten für die geistige Unterschicht und Pixelwix*** ;)

Evil Keks

Einsteiger

Beiträge: 161

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Ritter der Nacht

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 123 817

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 03:45

ich gucks wie meine freundin nur aus neugier was andere fürn kranken scheiss machen ^__^

Counter:

Hits heute: 165 | Hits gestern: 3 019 | Hits Tagesrekord: 26 908 | Hits gesamt: 1 265 191